Steinbruch Flechtingen

 

Am Eingang zumm Steinbruch gibt es einen Parkplatz mit 2 Informationstafeln. Die weisen auf einen Rundweg und geologischen Lehrpfad hin. Eine Ausschilderung dieses Rundwegs wird man jedoch vergebens suchen. Ohne Karte irrt man ziellos durch den Wald.

Deshalb hier mal die wichtigsten Wegpunkte: 1: Parkplatz 2: Hier steht an der Strasse ein Hinweisschild zum See 3: Hier ist wieder der See ausgeschildert. Gerade aus am See vorbei gehts zum Aussichtspunkt. 4: Hinterm Steinbruch die zweite Rechts ist der Weg "Am kahlen Stein" 5: Rückweg am Rangierbahnhof

Auf der Suche nach dem Rundweg in der Nähe des Steinbruchs.

Steinbruch Flechtingen

Die Flechtinger Scholle im Detail.

Aussichtspunkt mit Informationstafeln

Der "kahle Stein" ist auf halber Strecke des Weges "Am kahlen Stein" zu finden. Hier treten die Quarzporphyrschichten der Flechtigner Scholle zu Tage.

getestet am 5. August 2005

von julianmoehring@yahoo.de

Wer nördlich der Flechtinger Scholle auf kilometerdicken Sedimentschichten wohnt, der sollte sich schon mal anschauen, wo jenseints des Gardelegener bzw. Haldensleber Abbruches das erste Mal das Grundgebirge aus dem Boden schaut.