Gesteinsgarten Gommern

 

 

 

getestet am 26. März 2005

von julianmoehring@yahoo.de

Den Link zum Gesteinsgarten habe ich über Google gefunden, als ich nach "Gommern Quarzit" gesucht habe. Es ist offensichtlich der europaweit grösste Gesteinsgarten. Ein wirklich lohnendes Ausflugsziel.

Tipp: Ich habe mir mit ein paar Fotos potentielle Ausflugsziele vorgemerkt. Mal sehen ob ich die Gesteine auch an Ihren Herkunftsorten wiederfinde.

 

Am 30. April 2005 sind wir noch mal zum Gesteinsgarten zurückgekehrt. Da gibt es nämlich noch mehr zu sehen. Direkt gegenüber ist ein Aussichtsturm und dahinter gibt es einen Heidegarten. Ausserdem habe ich mir noch einen der nahegelegenen Seen angeschaut, die laut Webseite vom Gesteinsgarten ehemalige Steinbrüche sind. Leider ist da auf Grund des Wasserstandes nichts vom Gommernquarzit zu sehen. Laut *1 gehören die sichtbaren Schichten zur Urstromtalterasse der Warthe-Eiszeit, die den Gommern-Quarzit überdecken.

*1 - 775 Jahre Schönebeck an der Elbe, Herausgeber Stadt Schönebeck 1997. In dem Buch gibt es drei Seiten zur geologischen Vergangenheit der Gegend. Das Buch gibt es im Kurpark Salzelmen für (ich glaube das waren) 1,50 Euro.

 

Gesteinsgarten

Heidegarten Gommern